Die Uetersener Tafel e.V.

Essen, wo es hingehört

Segelcamp für „Tafel“-Kinder

06.06.2008 Uetersener Nachrichten

Inzwischen seit zehn Jahren bietet die Interessengemeinschaft (IG) Bootssport an der Unteroffizierschule der Luftwaffe Ferienaktionen auf dem Segelkutter „Phoenix“ an. In diesem Jahr geht es vom 6. bis zum 27. August ins dänische Hejsager.

Von Klaus Plath

Uetersen. Die Törns auf der Ostsee werden in Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege Uetersen und dem Kreisjugendring durchgeführt. Erstmals ist es Kindern von Kunden der „Uetersener Tafel“ möglich, an einer solchen Freizeit zu Sonderkonditionen teilzunehmen. Sie fahren vom 21. bis zum 24. August nach Hejsager. Die Fahrt wird von den Organisatoren der Segelcamps gesponsert. Die Kinder bezahlen lediglich zehn Euro für Verpflegungskosten.
Teilnehmen können Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren. Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 27. Juli unter der Rufnummer 04122/901114 (Gerd Müller) erforderlich.
Die IG Bootssport berichtete im Zusammenhang mit der Projektvorbereitung von einem Problem bei der Durchführung der Gesamtmaßnahme: Das bisher in Hejsager von ihr genutzte Versetzboot steht plötzlich nicht mehr zur Verfügung, ein Ersatz muss her. Daher sucht die IG Bootssport vom 6. bis 27. August ein Schlauchboot – leihweise oder als Spende für drei bis vier Personen. Gut wäre, wenn dieses Boot mit einem Außenbordmotor ausgestattet ist. Der Motor darf nicht stärker als fünf PS (an der Schraube) sein.
Wer helfen kann, wende sich bitte an die Stadtjugendpflege Uetersen, Jörg Hitz, Telefon 04122/967434.