Die Uetersener Tafel e.V.

Essen, wo es hingehört

Ministerin hilft „Tafel“

27.04.2007 Hamburger Abendblatt

Die Wohlfahrtsorganisation „Uetersener Tafel“ hat eine prominente Mitstreiterin gewonnen. Gitta Trauernicht (54), Ministerin für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren in Kiel, hat die Schirmherrschaft übernommen. Sie ist vom „außerordentlichen Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tafel überzeugt“. Trauernicht will sich für Spenden und Mitarbeit stark machen. Das Sozialministerium förderte die Uetersener Tafel voriges Jahr mit 3000 und dieses Jahr mit 8400 Euro. Wer bei der „Tafel“ mitarbeiten möchte, wende sich an Roland Breuer, 04122/98 95 40.
mra