Die Uetersener Tafel e.V.

Essen, wo es hingehört

Kleidermarkt bei der „Tafel“

24.09.2008 Uetersener Nachrichten

Am 4. Oktober öffnet die „Uetersener Tafel“ ihre Türen. Von 13 bis 17 Uhr wird zu einem Kleidermarkt eingeladen.

Uetersen. Am Sonnabend, 4. Oktober, begehen die Tafeln in Deutschland zum zweiten Mal den bundesweiten „Tafel-Tag“. Bundesweit laden viele der rund 800 Tafeln Bürger ihrer Städte und Gemeinden zu unterschiedlichsten Aktionen ein.
Auch die „Uetersener Tafel“ ist natürlich mit dabei: mit der Aktion Kleidermarkt in der Tafel von 13 bis 17 Uhr. Eingebunden in diese ist eine Cafeteria. Sabine Hamann, Zweite Vorsitzende des Trägervereins: „Auch in Uetersen und Umgebung steigt die Zahl der bedürftigen Menschen immer weiter an. Dass es echte Armut in unserer Stadt gibt, wollen viele noch immer nicht wahrhaben. Bei uns stehen diese Menschen aber täglich, Woche für Woche, vor der Tür, weil ihre Mittel zum Leben kaum ausreichen. Wir hoffen sehr, dass sich noch mehr Menschen finden, die uns helfen, andere mit Lebensmitteln zu unterstützen.“
Sabine Hamann hofft auf viele Besucher und natürlich auch auf viele Käufer. Denn der Erlös kommt in vollem Umfang der „Uetersener Tafel“ zugte.
Von Klaus Plath